Reflexionsarmer Raum

Fakultät
Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik
Standort
Technische Hochschule Deggendorf
Anwendungsmöglichkeiten

Der RAR wird für akustische Messungen im Freifeld eingesetzt, um die Schallabstrahlung von Schallquellen ohne verfälschende Reflexionen der Wände zu messen.

Dies ist Voraussetzung, um Schallquellen im Abstrahlverhalten und Klangeindruck verbessern zu können. Zudem dient er für Hörversuche zum Lokalisationsvermögen des Ohres.

Technische Daten
  • L x B x H zwischen Keilspitzen: 7,3 m x 6 m x 6,4 m
  • Raum im Raum-Prinzip, Innenraum steht auf 178 Stahlfedern
  • 99%ige Schallabsorption zwischen 50 Hz und 25 kHz
  • 1898 Absorberkeile mit 1,50 m Keillänge
  • Konstante Lufttemperatur 20° C
  • Sehr niedriges Grundgeräusch, zertifiziertes Freifeld
  • Absauganlage für Verbrennungsmotoren
  • Montierbarer Boden bzw. Einzelplatten, daher vom 4- zu 2-Raum veränderbar
Ansprechpartner
Maschinen
ELF
Unbekannter Hersteller
ELF
Unbekannter Hersteller

EMI - Technische Hochschule Deggendorf - Reflexionsarmer Raum

Bilder