Publikationen


Suche nach „[Angewandte Wirtschaftswissenschaften]“ hat 1215 Publikationen gefunden
Suchergebnis als PDF
    DigitalNachhaltigAngewandte InformatikAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Vortrag

    Christian Kluge

    Ist noch genug Bier im Haus? Datenbasierte Nachfrageprognose im Getränkehandel

    Posterpräsentation

    6. Tag der Forschung, Deggendorf

    2019

    DigitalAngewandte InformatikAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Vortrag

    Bernhard Bauer

    Der Weg ist das Ziel: Analyse von Lagerbewegungen in der fertigenden Industrie

    Posterpräsentation

    6. Tag der Forschung, Deggendorf

    2019

    DigitalAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Vortrag

    Josef Scherer

    GRMC Unternehmensführung 4.0: Digitalisierte Managementsysteme

    Posterpräsentation

    6. Tag der Forschung, Deggendorf

    2019

    DigitalGesundAngewandte InformatikAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Vortrag

    Pascal Krückl

    Projekt MediLand

    Posterpräsentation

    6. Tag der Forschung, Deggendorf

    2019

    DigitalNachhaltigAngewandte InformatikAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Vortrag

    Florian Wahl

    Wieviel Personal brauche ich morgen?

    Best Presentation Award

    6. Tag der Forschung, Deggendorf

    2019

    DigitalAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Zeitschriftenartikel

    M. Aggarwal, Ali Fallah Tehrani

    Modelling Human Decision Behaviour with Preference Learning

    INFORMS Journal on Computing, vol. 31, no. 2

    2019

    DOI: 10.1287/ijoc.2018.0823

    Abstract anzeigen

    Preferences provide a means for specifying the desires of a decision maker (DM) in a declarative way. In this paper, based on a DM’s pairwise preferences, we infer the DM’s unique decision model. We capture (a) the attitudinal character, (b) relative criteria importance, and (c) the criteria interaction, all of which are specific to the DM. We make use of the preference-learning (PL) technique to induce predictive preference models from empirical data. Because PL is emerging as a new subfield of machine learning, we could use standard machine-learning methods to accomplish our learning objective. We consider the DM’s exemplary preference information in the form of pairwise comparisons between alternatives as the training information. The DM’s decision model is captured in terms of (a), (b), and (c), through the parameters of an attitudinal Choquet integral operator. The proposed learning approach is validated through an experimental study on 16 standard data sets. The superiority of the proposed method in terms of predictive accuracy and easier interpretability is shown both theoretically as well as empirically.

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Internetdokument

    M. Christl, Wolfgang Nagl

    Arbeitssuchengeld

    Paper. Agenda Austria

    2018

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Internetdokument

    Wolfgang Nagl, L. Sustala

    Arbeitszeitflexibilisierung - Eine Einordnung der Agenda Austria

    Policy Brief. Agenda Austria

    2018

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)

    M. Fink, Wolfgang Nagl

    Austria: How social protection rules affect self-employed and independent contractors

    The future of social protection, Paris

    2018

    ISBN: 9789264306943

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Wolfgang Nagl, F. Schellhorn

    Pensionen sichern wie Schweden

    Gesellschaft & Politik (Zeitschrift für soziales und wirtschaftliches Engagement, vol. 54, no. 1, pp. 49-53

    2018

    DigitalAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Zeitschriftenartikel

    Michael Scholz, J. Schnurbus, H. Haupt, V. Dorner, A. Landherr, F. Probst

    Dynamic effects of user- and marketer-generated content on consumer purchase behavior: Modeling the hierarchical structure of social media websites

    Decision Support Systems, vol. 113, no. September, pp. 43-55

    2018

    DOI: 10.1016/j.dss.2018.07.001

    Abstract anzeigen

    User- and marketer-generated content items on social media platforms are supposed to have an impact on economic target variables, such as variables measuring consumers' purchase behavior. The position of each content item – and thus the impact on economic variables – changes with newly appearing items. We propose a hierarchy score to capture the dynamics of the content items on social media platforms. In order to mimic the reduced visibility of earlier content items, our hierarchy score computes the position of content items based on the number of text line equivalents of content items above a particular item. Employing the proposed hierarchy score in a dynamic regression framework for data of a large online store yields improved estimates and predictions compared to a variety of other models.

    MobilAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Vortrag

    Melanie Hazod

    Perspectives of railway stations of rail passenger transport in rural areas: Spatial effectiveness of additional businesses in the model region Eastern Bavaria

    4. Jahreskonferenz des Netzwerks INDIGO (Internet und Digitalisierung Ostbayern), Deggendorf

    2018

    MobilAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Vortrag

    Melanie Hazod

    Ideenzug: Innovative Konzepte für einen nachhaltigen und kundenorientierten Regionalverkehr der Zukunft

    Posterpräsentation

    4. Jahreskonferenz des Netzwerks INDIGO (Internet und Digitalisierung Ostbayern), Deggendorf

    2018

    DigitalAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)

    Heribert Popp

    Lehre 4.0: Erfahrungsbericht aus der Hochschule

    Digitale Hochschule: Tagungsband der 93. Bundes Dekane Konferenz Wirtschaftswissenschaften (16.-18. Mai 2018, Hochschule Düsseldorf), vol. 46

    2018

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Buch (Monographie)

    Josef Scherer, Klaus Fruth

    Einführung in ein Integriertes Business Continuity-Managementsystem mit Governance, Risk und Compliance (GRC)

    Handbuch

    2018

    MobilAngewandte WirtschaftswissenschaftenTC Grafenau

    Zeitschriftenartikel

    Mohammed Alnahhal, Diane Ahrens

    A Simulation-Based System for Calculating Optimal Numbers of Forklift Drivers in Industrial Plants

    Bavarian Journal of Applied Sciences, vol. 4, no. 1, pp. 354-369

    2018

    DOI: 10.25929/bjas.v4i1.53

    Abstract anzeigen

    Dieser Artikel beschreibt eine Optimierungsmethode für ein Materialtransportsystem von Gabelstaplern mittels Warteschlangentheorie und Simulation. Ziel ist es, verschiedene Arten von Verschwendung bei den Kapazitätskosten, verspäteten Arbeitsaufträgen und Transportkosten zu reduzieren. Es wird eine gewisse ITInfrastruktur angenommen, wie etwa die Verwendung von Monitoren, um die aktuellen Arbeitsaufträge von verschiedenen Arbeitsplätzen anzuzeigen. Mathematische Gleichungen werden benutzt, um anfängliche obere und untere Grenzen für die benötigten Kapazitätsniveaus zu finden. Danach wird eine Simulation für verschiedene Kapazitätsniveaus innerhalb des Bereichs der theoretischen Ergebnisse durchgeführt, um die genau benötigte Mannzeit für verschiedene Jobsequenzierungsstrategien zu finden. Mit Hilfe der Statistiksoftware R wird ein Tool erstellt, welches Unternehmen für verschiedene Parameter Ergebnisse liefert. Diese Ergebnisse zeigen die Auswirkungen der Verwendung von Batching, unter Berücksichtigung der Begrenzung des Zeilenseitenraums und der Reduzierung der Leerfahrtstrategie für Leistungsmessungen. Die Strategie, das Leerfahren zu reduzieren, indem nach dem nächsten Arbeitsplatz gesucht wird, der einen Auftrag benötigt, ist nicht so effizient, da es die benötigte Kapazität erhöht. Dies liegt daran, dass es die Variabilität der Wartezeit vergrößert und somit den Prozentsatz der verspäteten Bestellungen steigert.

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Scherer

    Compliance bewegt …

    Interview

    ZFRC-Risk, Fraud & Compliance, Prävention und Aufdeckung durch Compliance-Organisationen, vol. 13, no. 4

    2018

    DigitalAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Buch (Monographie)

    Josef Scherer, K. Fruth

    Empirische Erhebung zum Verbreitungsgrad von Unternehmensführung 4.0 im Mittelstand

    2018

    ISBN: 978-3-947301-12-6

    DigitalAngewandte Wirtschaftswissenschaften

    Buch (Monographie)

    Josef Scherer, K. Fruth

    Die digitale Transformation von Normen, Richtlinien und Standards

    - ISO 9001 (2015) (QM) - ISO 19600 (2014) (Compliance) - COSO I (2013) (Compliance) - IDW PS 980 (2011) (Compliance) - ISO 37001 (Anti-Korruption) - ISO 31000 (2018) (Risk) - IDW PS 981 (2017) (Risk) - IDW PS 982 (2017) (IKS) - IDW PS 983 (2017) (Revision) - DIIR Nr. 3 (2016) (Interne Revision) - PAS 99 (2012) (Integriertes Managemententsystem) zielführend anwenden!

    2018

    ISBN: 978-3-947301-13-3

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Scherer

    Haftung eines Risikomanagers

    Interview [16.07.2018]

    RiskNET

    2018