Publikationen


Suche nach „[Schneeberger] [Josef]“ hat 66 Publikationen gefunden
Suchergebnis als PDF
    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Buch (Monographie)

    W. Bibel, N. Eisinger, Josef Schneeberger, J. Siekmann

    Studien- und Forschungsführer Künstliche Intelligenz

    ISBN: 978-3540183099

    Abstract anzeigen

    Der vorliegende Studien- und Forschungsführer Künstliche Intelligenz gibt einen aktuellen Überblick über die in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich bestehenden Ausbildungsmöglichkeiten im Hochschulbereich und die Forschungsaktivitäten und -förderungsprogramme im öffentlichen und industriellen Bereich. Das Gebiet der Künstlichen Intelligenz (engl. Artificial Intelligence) hat in den USA, England und anderen Ländern bereits einen festen Platz in den Lehrplänen und in der Forschung gefunden und erlebt derzeit auch hierzulande einen enormen akademischen Aufschwung. Nicht zuletzt wegen der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten steht dieses Gebiet heute weltweit im Zentrum des Interesses und wird von einigen Ländern mit Aufwendungen in Milliardenhöhe gefördert. Die Künstliche Intelligenz hat sich in Deutschland erst sehr spät und gegen einigen Widerstand entwickeln können. Inzwischen gibt es jedoch Vorlesungen und Seminare an vielen deutschen Universitäten, einzelne Universitäten bieten sogar eine dem Ausland vergleichbare KI-Ausbildung an, die in die Informatik-Studienpläne integriert ist; einen eigenen KI-Studiengang gibt es allerdings bisher in Deutschland noch nicht. Die Informationen dieser Broschüre wurden von den Herausgebern im Namen des Fachausschusses 1.2 "Künstliche Intelligenz und Mustererkennung" der Gesellschaft für Informatik zusammengestellt

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Vortrag

    Josef Schneeberger

    Projekt STERN

    DACHS, Symposium für Zusammenarbeit von Fachhochschulen und Wirtschaft in IT, Deggendorf

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Vortrag

    Max Dirndorfer, Barbara Handy, Josef Schneeberger, Herbert Fischer

    Moden und Trends in der IV-Beratung im Bereich Notariat

    41. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik „INFORMATIK 2011 – Informatik schafft Communities“, Berlin

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Schneeberger, C. Kuhnke, F. Strößenreuther

    mumasy lernt laufen. Erster Praxiseinsatz des Informationsmodells für Technische Dokumentation

    VDMA Nachrichten, no. 7

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Josef Schneeberger, G. Görz

    Abschlussbericht zum Forschungsprojekt TabulaMagic

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Schneeberger

    Technische Dokumentation in einer integrierten Software Landschaft

    VDMA Nachrichten, no. 10

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Schneeberger

    Visualisierung vernetzter Informationsobjekte. Verbundprojekt entwickelt intuitive Nutzungsoberflächen

    VDMA Nachrichten, no. 10

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    Josef Schneeberger

    Die Doku in der Brille - Ein Blick in die virtuelle Welt

    Technische Kommunikation - Fachzeitschrift für technische Dokumentation und Informationsmanagement, vol. 25, no. 6, pp. 34-39

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Hochschulschrift

    Josef Schneeberger

    Plan Generation by Linear Deduction

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Hochschulschrift

    Josef Schneeberger

    Ein Expertensystem zur Generierung flächenoptimaler VLSI-Layouts

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    B. Schiemann, U. Egly, Josef Schneeberger

    Technical Documentation Authoring Based on Semantic Web Methods

    KI (Künstliche Intelligenz), no. 2, pp. 56-59

    Abstract anzeigen

    We present a project utilizing semantic web based technologies in order to create annotated technical documentation. Integrating a domain specific ontology into an industry strength single-source-publishing system helps authors and editors creating and publishing technical documentations in a collaborative environment. Accompanying the editorial process, we semi-automatically generate semantic annotations of textual modules. These annotations are utilized for multiple purposes. Similar portions of text can be detected and unified forming one single building block. This reduces the effort necessary for quality control and translations, and enables completeness checks, which helps authors to create high quality technical descriptions from scratch. Focusing on our end user scenarios, we demonstrate positive effects, usability, and integration features of the developed ontology.

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    W. Lim, H. Hexmoor, G. Kraetzschmar, J. Graham, Josef Schneeberger

    The 1994 AAAI Robot Building Laboratory

    AI Magazine, vol. 16, no. 2, pp. 69-78

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    U. Haass, Josef Schneeberger, T. Rottach, B. Wanjura

    FORWISS Forschung für die Wirtschaft – Wir über uns

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    G. Große, S. Hölldobler, Josef Schneeberger

    Linear Deductive Planning

    Journal of Logic and Computation, vol. 6, no. 2, pp. 233-262

    Abstract anzeigen

    Recently, three approaches to deductive planning were developed, which solve the technical frame problem without the need to state frame axioms explicitly. These approaches are based on the linear connection method, an equational Horn logic, and linear logic. At first glance these approaches seem to be very different. In the linear connection method a syntactical condition -- each literal is connected at most once -- is imposed on proofs. In the equational logic approach situations and plans are represented as terms and SLDE-resolution is applied as an inference rule. The linear logic approach is a Gentzen style proof system without weakening and contraction rules. On second glance, however, and as a consequence of the results rigourously proved in this paper, it will turn out that the three approaches are equivalent. They are based on the very same idea that facts about a situation are taken as resources which can be consumed and produced.

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Internetdokument

    G. Görz, Josef Schneeberger

    Kulturerbe digital - Methoden der Informatik zur Erschliessung der kulturellen Überlieferung

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    B. Gaede, Josef Schneeberger

    Generierung multimedialer Produktpräsentationen

    WIRTSCHAFTSINFORMATIK, no. 1

    Abstract anzeigen

    Um eine effiziente Erstellung multimedialer Präsentationen (genauer: Elektronischer Produktkataloge) zu ermöglichen, muß der gesamte Entwicklungszyklus betrachtet werden. Im Projekt EPK-fix wurde eine Palette von Werkzeugen entwickelt, die in den verschiedenen Phasen dieses Prozesses zum Einsatz kommen und zeitlich und räumlich verteilt im WWW benutzt werden können. Eine wesentliche Komponente dieser Entwicklungsunterstützung ist das Generierungswerkzeug (GASSI), das aus der formalen Beschreibung einer solchen Präsentation die Implementierung automatisch erzeugt und so die Kosten, die Fehleranfälligkeit und den Zeitaufwand dieses Entwicklungsschritts minimiert. Sowohl für die Implementierung von GASSI als auch für die generierten Präsentationen wurde Java gewählt.

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Buch (Monographie)

    Herbert Fischer, Josef Schneeberger

    S-BPM ONE – Running Processes. 5th International Conference on Subject-Oriented Business Process Management

    CCIS, Heidelberg, vol. 360

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Herbert Fischer, Josef Schneeberger

    Projekt EVA – Elektronische Vorkaufsrechtsanzeige – Konzeption, Realisierung, Test, Nutzung

    Angewandte Wirtschaftswissenschaften

    Zeitschriftenartikel

    W. Bibel, Josef Schneeberger

    Visionen künstlicher Intelligenz

    KI (Künstliche Intelligenz), no. 4, pp. 5-9

    Abstract anzeigen

    In diesem Artikel werden die unterschiedlichen Ansätze zur Entwicklung künstlicher Intelligenzen beschrieben und bewertet. Zudem wird vor diesem Hintergrund ein Überblick über die Beiträge dieses Heftes gegeben.