UWeE

Entwicklung einer Ultraschall-Wechsel-Spindel für konventionelle Bearbeitungsmaschinen

Forschungsschwerpunkt
Nachhaltiges Wirtschaften, Innovative Werkstoffe & Energie
Laufzeit

01.09.2017 - 31.08.2019

Beschreibung

Motivation

Ultraschallunterstützte Bearbeitung ist eine Schlüsseltechnologie zur wirtschaftlichen Zerspanung sprödharter Werkstoffe. Die zusätzliche Schwingungsanregung der Werkzeuge ermöglicht signifikante Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen. Derzeit marktübliche Systeme basieren auf Maschinen aus dem Sonderbau, mit deren Anschaffung erhebliche Mehrkosten gegenüber Standard- Anlagen verbunden sind. Aus diesem Grund ist eine flächendeckende Einführung der Ultraschalltechnologie, außer in Sondermaschinen, derzeit nicht gegeben. Eine modular aufgebaute Ultraschall – Wechsel – Spindel [UWeE] würde eine flexible und wirtschaftliche Umrüstung bestehender Standard– Bearbeitungsmaschinen für ultraschallunterstützte Bearbeitung vorrangig sprödharter Materialien ermöglichen.

Vorgehen

Im Rahmen des Projektes soll eine UWeE (Ultraschall- Wechsel- Spindel) entwickelt werden (Mechanik und Elektronik), um die Vorteile der Ultraschallanregung auf jeder herkömmlichen Bearbeitungsmaschine effizient nutzen zu können.

Steckbrief als PDF

Mitglieder
Leitung
Mitarbeiter
Fördergeber

Projektträger

Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen
Partner