OptiPro4.0

Optimierung industrieller Prozesse – Industrie 4.0 im bayerisch-tschechischen Grenzraum

Forschungsschwerpunkt
Digitale Wirtschaft und Gesellschaft
Laufzeit

01.04.2017 - 31.03.2019

Beschreibung

Vorgehen

Im Projekt OptiPro4.0 wird ein für KMU zugeschnittener digitaler Lösungsansatz zur kontinuierlichen Verbesserung der Wertschöpfungsprozesse, der Energie- und Ressourceneffizienz sowie der Prozesstransparenz für bayerisch-tschechische Produktionsnetzwerke entwickelt. Ziel ist es, das an den regionalen Hochschulen und Universitäten vorhandene Expertenwissen zur Digitalisierung in der Produktion, Industrie 4.0 und Prozessoptimierung in grenzübergreifenden Wertschöpfungs- Netzwerken zu verstetigen. Damit soll das Projekt einen wesentlichen Beitrag leisten, um die Region zum innovativsten Fertigungsstandort in Europa zu entwickeln.

Steckbrief als PDF

Mitglieder
Leitung
Mitarbeiter
Fördergeber

Partner