OpTec4.0

Methodik und Plattform zur Auswahl und Kombination Optischer Technologien zur Fertigung hochgenauer Systeme unter den Gesichtspunkten von Industrie 4.0

Forschungsschwerpunkt
Digitale Wirtschaft und Gesellschaft
Laufzeit

01.08.2017 - 31.07.2021

Ziele
  • Realisierung im Verbund von integrierte Optikkomponenten und Erarbeitung von Fertigungsketten
  • Nutzbarmachung generischer Maschinen für eine präzise Optikfertigung
Beschreibung

Motivation

Eine essentielle technische Zielstellung ist die digitale Vernetzung der drei Hochschulstandorte sowie die Einbindung der TU Ilmenau als kooperierende Universität. Exemplarisch sollen im Rahmen des Vorhabens Leitapplikationen erforscht und entwickelt werden. Leitapplikationen sind innovative Optiksysteme, die mit der Kombination neuartiger additiver, photonischer und zerspanender Technologien an den drei Standorten hergestellt werden.

Vorgehen

Erstes Ziel der TH Deggendorf ist die Nutzbarmachung generischer Maschinen für eine präzise Optikfertigung auf Basis einer lokal verteilten und vernetzten Produktion und einer durchgängigen Datenverfügbarkeit. Ziel zwei liegt in der Realisierung im Verbund von integrierte Optikkomponenten und Erarbeitung von Fertigungsketten dafür.

Steckbrief als PDF

Mitglieder
Leitung
Mitarbeiter
Fördergeber

Partner