THD MINT - Gut vorbereitet ins ING-Studium

BayernMINT kompetent. vernetzt. erfolgreich

Laufzeit

01.11.2019 - 31.10.2022

Ziele

Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) möchte neben den MINT‐Studierenden bewusst SchülerInnen der Sekundarstufen I und II aller Schularten ansprechen und dabei auch Lehrkräfte und Eltern einbinden. Durch MINT‐Angebote an diese Zielgruppe soll die Möglichkeit geschaffen werden, Begabungen auszutesten und MINT‐Interesse zu wecken, vor allem im Informatikbereich. Durch eine kontinuierliche Begleitung mit MINT‐Angeboten ab der 5. Klasse bis zum Ende der Schulzeit soll der Übergang von der Schule zur Hochschule erleichtert, die Entscheidungskompetenz der jungen Menschen gestärkt und letztlich der Weg für einen erfolgreichen Studienverlauf bereitet werden.

Beschreibung

Folgende Einzelprojekte sind Bestandteile von BayernMINT an der TH Deggendorf: (A) SchülerInnen der Sekundarstufe I (Klasse 5 – 10): „Junger Campus – MINT‐Erfahrungen sammeln“ ‐ Kinderuni ‐ Schulbesuche Bionik ‐ Schulbesuche Lego‐Mindstorms ‐ Schulbesuche App‐Inventor ‐ Informatikferien mit CodeBug, Lego‐WeDo und App‐Programmierung ‐ Girls’Day und Girls’Day Akademie (B) SchülerInnen der Sekundarstufe II (Klasse 10 – 13): „Kompetent entscheiden – Die Studienorientierungsphase“ ‐ Frühstudium ‐ Wissenschaftlich‐Technische‐Oberstufe (WTO) ‐ TastING ‐ SchülerpatInnenprogramm ‐ Studienorientierungstests (C) StudienanfängerInnen: „Unterstützt beginnen – die ersten MINT‐Semester“ ‐ MINT‐Orientierungsstudium ‐ Digital & Soft‐Skills für Studierende durch TutorInnen‐Tätigkeiten (D) Vernetzung der MINT‐Angebote und Stärkung der Region: ‐ MINT‐Region Niederbayern ‐ Lehrkräftefortbildungen ‐ Tandembildung Unternehmen‐Schule für Informatik‐Workshops ‐ Pressearbeit und Marketing für alle MINT‐Angebote der THD

Pressemitteilungen

Steckbrief als PDF

Mitglieder
Leitung
Mitarbeiter
Fördergeber

Bilder