Rigaku Europe SE, Ettlingen Rigaku ZSX Primus II Röntgenfluoreszenz-Spektrometer

Anwendungsmöglichkeiten
  • Analyse der Element-Konzentrationen
  • Feststoffe und Pulver aus Glas, Keramik, Metalle, Legierungen, Kunststoffe uvm.
Technische Daten
  • wellenlängendispersives, sequentielles Röntgenspektrometer
  • relativer Messfehler: < +/-0,5 Massen-%
  • Detektionsbereich: Bor bis Uran (Oz5 – Oz92)
  • Max. Prüflingsgröße: Ø 45 mm
  • 4 kW Rhodium-Röntgenröhre von oben
  • 30 μm-Berylliumfenster
  • 48-fach automatischer Probenwechsler
  • Kurze Messzeiten (20min)
  • Automatikbetrieb
  • Sensorik: 9 Kristalle: LiF200, Ge, PET, RX25, LiF220, RX35, RX45, RX61F, RX75 Zusätzlicher Kollimator für Bor - Sauerstoff
  • Szintillationszähler sowie Proportionalzähler
  • Messmethodik: Qualitative Analyse mittels Eazy-scan incl. semiquantitative Auswertung nach Datenbank Quantitative Analyse unter festen Winkeln auf Basis von Kalibrierung
Labor
Chemisch-physikalische Glasanalytik
Standort

Technologie Anwender Zentrum Spiegelau

Ansprechpartner
Bilder