MarkForged/ Mark3D GmbH Markforged Mark Two Onyx 3D-Drucker

Anwendungsmöglichkeiten

Vorteile

  • Erster Kohlefaser (Carbon-) 3D-Drucker, der Verbundwerkstoffe druckt und es ermöglicht, aus digitalen CAD-Daten in wenigen Stunden High-End Bauteile zu produzieren.
  • Hochfestes Drucken: Funktionsteile, Werkzeuge und Vorrichtungen können mit einem deutlich besseren Festigkeits-Gewichts-Verhältnis gedruckt werden.
  • Durch die Verstärkung der Bauteile mit Verbundfasern während des 3D-Drucks werden eine sehr hohe Festigkeit, Steifigkeit und Haltbarkeit erzielt.
  • Materialen: Onyx, Kohlefaser, Glasfaser, Hoch-Temperatur-Glasfaser und Kevlar
  • Einfache und intuitive Bedienung und Touchscreen-Interface
  • Zeitsparendes Verfahren
  • FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling)
Technische Daten
  • Bauvolumen: 320 mm x 132 mm x 154 mm
  • Grundmaterial (Filament): Onyx
  • Verbundmaterialien (Filamente): Kohlefaser, Glasfaser, Hoch- Temperatur-Glasfaser, Kevlar
  • Z-Layer-Auflösung: 100 micron
Labor
Technologiecampus Cham
Standort

Technologie Campus Cham

Bilder