Embedded / IoT (Internet of Things)

Fakultät
Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Standort
TC Cham
Anwendungsmöglichkeiten

Das Labor Embedded / IoT (Internet of Things) am Campus Cham ist ein Ort, an dem Studierende an Projekten arbeiten, die sich mit der Entwicklung von Embedded Systemen und IoT-Anwendungen beschäftigen. Embedded Systeme sind Computer, die in andere Geräte integriert sind und diese steuern oder überwachen. Im Labor wird besonders darauf geachtet, Geräte und Sensoren mit dem Netzwerk zu verbinden und IoT-Anwendungen zu entwickeln, die Daten sammeln, analysieren sowie die daraus gewonnen Erkenntnisse zur Steuerung zurück übertragen.

Das Labor ist gut ausgestattet und bietet den Studierenden Zugang zu modernen Werkzeugen und Technologien wie Mikrocontrollern, Sensoren, Aktoren und Testequipment, aber auch einer selbstverwalteten IoT-Plattform. Im Labor werden Seminare und Praktika angeboten, um das Wissen und die Fähigkeiten der Studierenden im Bereich von embedded Systemen und IoT-Anwendungen zu vertiefen. Es gibt auch die Möglichkeit, selbstständig Projekte zu entwickeln und umzusetzen, zum Beispiel im Rahmen von Abschlussarbeiten. Das Labor ist ein wichtiger Ort für die Ausbildung von Fachkräften und die Förderung von Innovationen und neuen Technologien. Es ermöglicht den Studierenden, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in einem realen Umfeld anzuwenden und sich auf die Anforderungen der Industrie vorzubereiten.

Ansprechpartner
Bilder